Elektronikschrott als nachhaltiges Geschäftsmodell.

Wir entwickeln, bauen und betreiben Anlagen seit vielen Jahren gewinnbringend. Unser Know-how, unsere Erfahrung und unser Qualitätsanspruch sind einzigartig in der Branche. Profitieren Sie davon.

In unseren Städten, Siedlungen und Infrastrukturen sind grosse Mengen Material verbaut – Beton, Steine und Ziegel, aber auch sehr viel Stahl, Kupfer, Aluminium und Kunststoffe. Diese Stoffe können rückgewonnen und zu hochwertigen Sekundärrohstoffen aufbereitet werden – eine wichtige Ressource für die Industrie.

 

Interessante Perspektiven.

Auch Elektronikschrott ist eine urbane Mine für Rohstoffe. Der Bedarf ist vorhanden und nimmt zu: Die primären Vorräte werden knapper, und gleichzeitig steigt die Nachfrage nach erneuerbaren Ressourcen. Somit ist eRecycling ein dynamischer und wachsender Markt mit interessanten Perspektiven.